Das SmartGridsBW-Partizipationsteam bietet auf Initiative des Solar Cluster BW und in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Solarenergie zwei Webinare rund um das Thema Solarenergie an. Ziel der beiden aufeinanderfolgenden Termine ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit spannenden Informationen rund um die Planung, Genehmigung und Realisierung von Solaranlagen zu versorgen.

Wie Hürden überwunden werden
Meinungsumfragen zeigen: Die Zustimmung für Solarenergie ist hoch. In der Umsetzung kommt es dennoch immer wieder zu Fragezeichen und Hürden beim Bau neuer Solaranlagen. Im ersten Webinar werden mögliche Hindernisse zur Nutzung von Photovoltaik analysiert: Wir stellen die besten Argumente Pro Solarenergie vor und wollen dazu motivieren, sich mit neuer Energie mit dem Thema zu beschäftigen – denn es lohnt sich im Jahr 2020 nach wie vor.

Wirtschaftlichkeit, Praxisbeispiele und Zukunftspotential
Welche wirtschaftlichen Potentiale es für den Ausbau von PV-Anlagen gibt, werden wir im zweiten Webinar anhand einer checklistenartigen Schritt-für-Schritt-Analyse beleuchten und mit Beispielen untermauern. Hierbei wird sowohl auf Einfamilienhäuser als auch auf kommunale, gewerbliche und kirchliche Einrichtungen eingegangen.
Ein weiterer Aspekt beschäftigt sich mit der Erhöhung des Erneuerbare-Energien-Anteils innerhalb von Kommunen.

Besonders spannend sind die Veranstaltungen für Verantwortliche der Solarpolitik, Kommunalpolitiker*Innen und interessierte Privatpersonen, welche die die Energiepolitik in der eigenen Heimat mitgestalten möchten.

Melden Sie sich an und freuen Sie sich auf drei Stunden voller spannender Informationen – die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Sie!

17. Juni 2020, Wie Hürden überwunden werden – 14:30-16:00 Uhr

  • Argumente pro Solarenergie im Jahr 2020 – ob auf dem Dach, der Freifläche, ob als Genossenschaft oder einzelner Investor
  • Finanzierungsmöglichkeiten: Eigenkapital, Mischfinazierung, Fremdfinanzierung, PV-Anlagenmiete

Anmelden können Sie sich hier.

24. Juni 2020, Wirtschaftlichkeit, Praxisbeispiele und Zukunftspotential – 14:30-16:00 Uhr

  • Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise zur Umsetzung für verschiedene Zielgruppen
  • Sonderthema Eigenversorgung der Kommune – wie können wir unseren EE Anteil der in Kommune mit PV deutlich erhöhen
  • Ausblick: EU-Prosumerfreiheit ab 2021: Bürgerstromhandel und Energy Sharing

Anmelden können Sie sich hier.