Mannheim

Mannheim2018-09-24T16:51:37+00:00

Franklin
Der Umzug in die Zukunft

Von einer alten US-Militärbasis zum Prototyp für nachhaltiges urbanes Leben: Franklin hat in den letzten Jahren eine große Veränderung durchlebt. Doch was bleibt, kann sich sehen lassen – ein Wohngebiet in Mannheim, dass ein Zuhause für 9500 Bürger bieten wird und technologisch weltweit seines gleichen sucht.

FRANKLIN, ein neues Stadtquartier in Mannheim und eine ehemalige US-Militärbasis, gibt im Rahmen des Projektes C/sells einen Einblick in die moderne Stadt der Zukunft. In dem ökologische ausgerichteten Wohngebiet für bis zu 9500 Bürger werden neueste Technologien zur Energiegewinnung und effizienten Energienutzung eingesetzt. Moderne Messsysteme ermöglichen die Analyse des Verbauchs in Echtzeit. Mit diesen Informationen kann die Energieverteilung im gesamten Gebiet ständig verbessert werden

Mehr über die Klimaschutzagentur

Mannheim plant, den CO2-Ausstoß im Stadtgebiet bereits bis 2020 um 40 Prozent zu senken, das wäre eine Verminderung um 1,9 Millionen Tonnen. Dies entspricht etwa der Hälfte der Emissionssenkungen, die 2016 in ganz Deutschland im Verkehrssektor durch erneuerbare Energien pro Jahr erzielt wurden. Dazu ist vorgesehen, den Energiebedarf ohne Komfortverlust für die Bürgerinnen und Bürger stark zu vermindern Wärmebereich soll dieser um rund ein Drittel sinken, im Strombereich um ein Fünftel. Manche Maßnahmen sind dabei ganz einfach: Allein, indem unnötiger Strom- und Wärmebedarf in einem Büro vermieden wird, lässt sich dessen Energieverbrauch um mehr als ein Achtel senken.

Um ihre Ziele zu erreichen, hat die Stadt eine Strategie mit dem Titel „Mannheim auf Klimakurs“ ausgearbeitet. Diese hat vier Schwerpunkte: Erstens möchte die Stadt selbst mit gutem Beispiel vorangehen („Vorbild Stadt“). Zweitens wird bei der Stadtentwicklung auf den sparsamen Umgang mit Energie und auf die Verwendung erneuerbarer Energien geachtet („Zukunft Quartier“). Drittens fördert Mannheim das Bewusstsein und das Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger für die Themen Klimaschutz und Energiewende („Engagiert vor Ort“). Schließlich unterstützt die Stadt auch Unternehmen, wenn sie bei der Energiewende mitmachen („Aktive Unternehmen“). Beim Schwerpunkt „Vorbild Stadt“ geht es unter anderem um die Versorgung der Stadtverwaltung mit Ökostrom, aber auch um einen möglichst geringen Energieverbrauch in den stadteigenen Gebäuden. Zum Schwerpunkt „Zukunft Quartier“ gehört unter anderem ein Programm, mit dem jeweils mehrere Häuserblocks („Quartiere“) in Bezug auf ihren Energiebedarf saniert werden. So steigern Klimaschutz und Energiewende die Lebensqualität. Im Rahmen des Schwerpunkts „Engagiert vor Ort“ erfolgen unter anderem Aktionen zum Energiesparen im Haushalt, darunter Energiesparkampagnen und Stromspar-Checks. Außerdem verstärkt die Stadt die Umweltbildung für Kinder und Jugendliche, beispielsweise mit dem Projekt „Klimahelden“ an den Schulen. Der Schwerpunkt „Aktive Unternehmen“ schließlich umfasst Energieberatungen für Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, aber auch freiwillige Selbstverpflichtungen von Firmen. Darüber hinaus gibt es Gründungs- und Innovationsförderungen für Unternehmen, die in den Bereichen Energie, Umwelt sowie Mobilität tätig sind. Die vielfältigen Aktivitäten der Stadt Mannheim stoßen immer wieder auf großes Interesse, nicht zuletzt bei der Wirtschaft. Bereits beim Auftakt des betrieblichen Klimaschutz-Projekts Ecofit im Februar 2018 beteiligten sich daran sechs Unternehmen. Bei einer Umfrage im Jahr 2017 bekundeten fast zwei Drittel der Mannheimer Bürger, Maßnahmen zum Klimaschutz seien ihnen wichtig.

Einschlägige Initiativen setzt auch die Klimaschutzagentur Mannheim. Unter anderem betreibt sie eine Klimaschutz-Allianz für Industrieunternehmen sowie Klein- und Mittelbetriebe. Die Teilnehmer unterstützen die Stadt, ihr CO2-Senkungsziel für 2020 zu erreichen. Auch an den Sanierungsprojekten für die Stadtteile Käfertal und Friedrichsfeld ist die Agentur beteiligt. Im Programm „FlurfunkE“ wiederum gibt sie den Beschäftigten der Stadtverwaltung Tipps zum Energiesparen im Büro.

Weitere Informationen:

In der Klimaschutzagentur der Stadt Mannheim finden Bürger und Bürgerrinnen ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen und Beratungsstellen zum Thema Energieeffizienz.

Webseite: www.klima-ma.de

Klimaschutzagentur Mannheim
D2 5-8
68159 Mannheim
Telefon: +49 621-862 484 10
E-Mail: info@klima-ma.de

Besuchen Sie das neue zukunftsfähige Stadtquartier Franklin das circa 9.000 Menschen beherbergen wird. Kontaktieren Sie hierzu unseren C/sells-Partner MVV Energie AG.

MVV Energie AG
Luisenring 49
68159 Mannheim
Telefon: +49 800 688 2255

E-Mail: Kontaktformular auf der Webseite www.mvv.de

Mehr zu Thema intelligente Messsysteme erfahren sie von unserem C/sells-Partner Power Plus Communications AG.

Power Plus Communications AG
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 40165 100
E-Mail: info@ppc-ag.de
Webseite: www.ppc-ag.de

Neuigkeiten aus Franklin

Alles Wissenswerte über Projekte und Veranstaltungen in Franklin

Mitmachen lohnt sich!

Jetzt anmelden und jederzeit bestens informiert bleiben.

Mitmachen

Du denkst, es sollten mehr Menschen von dieser Plattform erfahren?