Wir werfen einen Blick zurück auf unsere Zeit in der C/sells-City München und mit dem Projekt ‚Intelligente Wärme München‘.

Da Strommengen aus erneuerbaren Energien schwanken können, braucht man für eine intelligente Nutzung Energiespeicher, daher testet das Projekt seit nun vier Jahren verschiedene Konzepte in 500 Münchner Haushalten – und zeigt wie Energiezukunft aussehen kann.

Nun geben uns Andreas Wiegand, Barbara Kern, Markus Scheibel (alle Stadtwerke München), Dietmar Miller (SmartGridsBW), Martin Güth (GEWOFAG), Simon Köppl (FfE) und Uwe Kerscher (Projektteilnehmer) spannende Einblicke in das Projekt. Neben technischen Hindernissen und Ergenissen kommen dabei auch ihre Erfahrungen in der Partizipationsarbeit zur Sprache.

Das ganze Video finden Sie hier:

C/sells-City München